Kategorien
Erinnerungen

Familie Degenring

Lieber Tristan,

Immer wenn wir von Dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen
in unsere Seelen.

Unsere Herzen
halten dich gefangen,
so, als wärst du
nie gegangen.

Was bleibt,
sind Liebe und
Erinnerung.

Ein wunderbarer Mensch wird immer in unserem Gedanken bleiben.

Familie Degenring

Kategorien
Erinnerungen

Ardan

Lieber Tristan,

auch wenn wir nicht die engste Beziehung hatten, haben wir uns immer sehr gut verstanden. Ich bin froh, dass ich dich kennenlernen durfte und einen Teil, deiner lebensfrohen Art, miterleben konnte. Ich werde dich nicht vergessen Großer!
Rest in peace.


Ardan Akgün

Kategorien
Erinnerungen

Sami

Tristan

Danke für alles. Es gibt so viel mehr was ich dir zu sagen habe, aber ich weiß einfach nicht wie. Vielleicht war meine deutsch Note doch gerecht oder es hat einen anderen Grund, dennoch sitze ich hier und hab einfach kein Plan. Das einzige was ich zu 100% weiß, ist wie viel ich dir zu verdanken habe. Wie viel ich von dir erhalten habe und dass du mich als Mensch zu bedeutenden Stücken geformt hast. Und ich bin stolz darauf, dass ich es genau so mit voller Ernsthaftigkeit sagen darf. Wenn ich mich richtig erinnere haben wir uns nie etwas Persönliches zum Geburtstag geschenkt, dennoch habe ich im Nachhinein so immens viel von dir bekommen, was mir früher nicht mal aufgefallen ist und dir wahrscheinlich auch nicht. Du hast mir geholfen meinen Weg zu gehen und hast dich auch nicht davor gescheut mich zu neuen Leistungen zu bringen. Ich habe oft zu dir hochgesehen und versucht dich zu schlagen, was nicht immer geklappt hat, wie auch unser erbitterster Wettstreit, den wir wohl dir zusprechen können. Allein dadurch habe ich viel neues gelernt und erreicht. Ich hoffe ich konnte dir wenigstens ab und zu den Gefallen erwidern. Mein Freund ich liebe dich und werde es immer tun. Du wirst immer bei mir und allen anderen sein davon bin ich überzeugt. Ich danke dir so sehr für alles was du getan hast, es war mehr als ich jemals hätte verlangen können.

In Liebe

Sami_the_kid

Kategorien
Erinnerungen

Nelly

Lieber Tristan,

wie auch sonst immer fahre ich häufig an deinem zu Hause vorbei. Dabei denke ich jedes Mal an dich. Schon seit fast 9 Jahren, das ist mein halbes Leben. Über die Zeit haben sich die Bilder, die ich beim vorbei fahren im Kopf hatte immer wieder geändert. Du warst immer da. Zeitweise hatten wir viel mit einander zu tun und dann war unser Verhältnis wieder distanzierter. Meine erste Erinnerung an dich ist, am Kennlerntag der neuen Sextaner. Du sahst gegenüber im Sitzkreis und die Sonne schien in dein Gesicht. Vielleicht war es auch deine strahlende Ausstrahlung, denn ich erinnere mich an niemand anderen von diesem Tag. In der Unterstufe haben wir eine Zeit lang fast täglich geskypt. Einmal hast du für mich Gitarre gespielt bis deine Mutter dir Wäsche ins Zimmer gebracht hat und dich zum Abendessen gerufen hat. Du hast diesen hellblau gestreiften Pulli an. In der Mittelstufe haben wir uns wenn nur auf dem Gang gegrüßt. Am Ende der 10. warst du da als ich sehr dringend Freunde und Ablenkung gebraucht habe. Dafür bin ich dir ewig dankbar. Es folgten coole Partys und Donnerstagabend-SOHO Gänge bei denen man immer mit dir und deiner guten Stimmung auf der Tanzfläche rechnen konnte. Zum Ende der Schulzeit hatten wir uns auseinander entwickelt. Egal wie verschieden unsere Meinungen jedoch waren, du warst immer respektvoll. Und verdammt gut darin, dich aus Fettnäpfchen rauszureden.
Wir sind zusammen groß geworden. Manchmal miteinander, manchmal nebeneinander. Der Gedanke, dass du nicht „größer“ werden wirst, ist unvorstellbar. Ich bin sehr froh mit dir groß geworden zu sein. Bin froh deine sprühende Ausstrahlung, gestreiften Pullis und Tanzmoves gesehen zu haben.

In Liebe,
Nelly

Kategorien
Erinnerungen

Holger

Mit Tristan habe ich einen langjährigen, talentierten und fleissigen Gitarrenschüler verloren, der in jeder einzelnen Unterrichtsstunde gute Laune verbreitete und immer offen für meine Rat- und Songvorschläge war. Es war mir eine Ehre und eine Freude, Dich zu unterrichten. Tristan, ich werde Dich nicht vergessen.

Holger Köster, Dein Gitarrenlehrer

Kategorien
Erinnerungen

Hans und Regina

Servus Tristan.

Wir haben uns persönlich leider nur kurz kennengelernt, allerdings waren die Momente letztes Jahr in Prag doch sehr einprägsam.

Aus den Erzählungen und begeisternden Beiträgen Deines Vaters ist mir bekannt was Du für ein toller und umgänglicher junger Mann bist.

Es ist schmerzhaft, nicht mehr direkt mit Dir in Kontakt treten zu können………….

Hans und Regina Kolß

Kategorien
Erinnerungen

Bella

Hello,


My name is bella, I am a friend of Lea’s and Tristans from Australia. I just wanted to say I am so so sorry for your loss! I can’t even imagine how you and your family are feeling, but I just wanted to write a little message just describing how awesome of a friend Tristan was. We first met when I came and visited lea in Mannheim and I remember feeling a little left out because I was the only one that couldn’t speak German and tristan was the one who came and talked to me to make me feel included. This really made me feel a part of the group and it was so lovely. Later on, lea had a little house gathering and I remember all dancing around the living room and having such a blast. Tristan was the life of the party and could always put a smile on everyone’s faces. A few months later when lea came to Australia, I had planned a trip down to Byron bay where we met Tristan! Again, as soon as we met he made us feel so included with his friends and we had such a fun and memorable weekend. I remember one night we were on our way to go to a club and stopped at dominos beforehand (a pizza shop) and there was a lady having trouble with a worker and Tristan managed to start up conversation and calmed her down. These little actions really show a lot about a person and he had a very big heart with lots of love. Once we got to the club we danced and danced, and he would never leave our side. You see, here in Australia lots of the boys at clubs would leave there friends to go dance with girls and whatnot, but not Tristan he wanted to make sure we were all safe and having fun. These all seem like such little things but I will always remember them and that beautiful person Tristan was. Sending all my regards and condolences,

Bella

Kategorien
Erinnerungen

Familie Limbeck

Mensch Tristan,

heute ist der Tag Deiner Beerdigung. Irgendwie ist es schwer und leicht zugleich. Schwer, weil wir uns alle so sehr gewünscht haben, Dich wiederzusehen. Leicht, weil Du es sogar jetzt schaffst, allen ein Lächeln in´s Gesicht zu zaubern.  

Die Zeit mit Deinen Eltern und Stella, die vielen Gespräche, Lacher und Tränen – sie haben bei uns bleibenden Eindruck hinterlassen. Genauso wie Du!

Als Du zum ersten Mal bei uns zum Essen warst, hast Du innerhalb der ersten 5 Minuten die Lage gecheckt – Gibt es Bier? Wo ist der Kühlschrank? Selbstbedienung ok?

Meine Güte, hast Du ein Selbstbewusstsein ausgestrahlt und das mit Charme und Herzlichkeit.

Besonders Dein „Und jetzt?“ für alle Lebenslagen hat sich in unser Gedächtnis eingebrannt. So oft denke wir daran, in so vielen beruflichen und privaten Momenten, wo es gerade knifflig ist. Dann schießt der Tristan durch den Kopf mit seinem „Und jetzt?“.

So auch heute: „Und jetzt?“ Jetzt werden wir weiter über Dich sprechen, wir werden lachen und weinen und sei sicher: Du bleibst bei uns!

Die Limbeck Family

Kategorien
Erinnerungen

Sibylle

Lieber Tristan,

du warst ein wunderbarer Mensch. Dein Leben war viel zu kurz, doch es war voller Liebe, Geborgenheit und Freude.

Gleich als ich dich als kleiner Junge kennenlernte, habe ich dich in mein Herz geschlossen. Irgendwann hast du dann zur Familie gehört und wir haben uns immer sehr gefreut, dich zu sehen. Wir sind dankbar, dass Gregor einen so guten Freund gefunden hat, einen Freund, auf den er sich immer verlassen konnte, einen Freund fürs Leben.

Dass du uns nie mehr besuchst, dass wir nie mehr deine Stimme hören, dein Grinsen sehen und du uns nicht von deinen Reiseabenteuer in Australien erzählen wirst, erfüllt mich mit großem Schmerz und tiefer Trauer. Doch in meinem Herzen lebst du weiter und ich werde dich niemals vergessen. 

Sibylle und Familie

Kategorien
Erinnerungen

Kim

I had the pleasure of having Tristan live in global hostel and work for me as well. He was involved in cleaning duties, which he did with diligence and respect. I would often have him cleaning my ceiling fans as he was blessed with being tall and no one else could do. He was a breath of fresh air. I had many conversations with him about his home and family. He was happy to share. Once Tristan started working with happy travels we changed his cleaning position to night manager. He worked this well and never complained, he was a keen team player and I so enjoyed his presence. He was very social and a good friend to many here. He will be sadly missed.
I only wish there was something I could say or do to lessen the pain. You are all in my thoughts and prayers.

Fond memories

Kim