Kategorien
Erinnerungen

Birgit & Volker

Lieber Tristan,

es ist unfassbar, dass so ein junger und besonderer Mensch wie du so früh gehen muss.

Die vielen berührenden Beiträge und Erinnerungen auf dieser Seite zeigen, wie vielen Menschen du wichtig warst und wie viel du ihnen gegeben hast. Wir kannten dich als Handball-Kamerad und „Ajax-Bruder“ unserer eigenen Söhne nun auch schon einige Jahre, haben dich als hochtalentierten, motivierten und motivierenden Handballer kennengelernt, der mit seiner beeindruckender Tor-Bilanz eine große sportliche Zukunft vor sich hatte. Bei unzähligen Treffen beim Training, bei Turnieren und Feiern hast du stets mit deiner fröhlichen und optimistischen Art die anderen mitgerissen, auch wenn manchmal etwas zu viel Quatsch dabei raus kam J.

Ich durfte dich aber auch als loyalen und verantwortungsvollen jungen Mann kennenlernen, mir bleibt dabei besonders deine Rolle als Mannschaftsvertreter in Erinnerung, wie  du dich gerade in schwierigen Situationen für dein Team eingesetzt hast. Das hat mich als „Offizielle“ extrem beeindruckt und ich bin stolz, dass du ein Teil des TVF bist und bleiben wirst.

Wir sind wahnsinnig traurig, dass wir dein Lachen nicht mehr hören werden, die gesamte Friedrichsfelder Handballerfamilie hat sich bereits auf deine baldige Rückkehr gefreut – zu Eggenstein wolltest du ja wieder da sein. Aber wir freuen uns auch für dich, dass du ein so intensives Leben hattest und so viele positive Erfahrungen sammeln konntest, gerade auch bei deinem Aufenthalt in Australien. In und mit deiner liebevollen und herzlichen Familie warst du geborgen, diese wunderbare Zeit mir dir kann ihnen keiner nehmen.

Liebe Danijela und Stella, lieber Adolf – ihr habt einen tollen Bruder und Sohn!

Birgit und Volker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.